Pantone kürt die Farbe des Jahres.

Jedes Jahr.

Pantone ist ein Hersteller von Sonderfarben für den Druck. Seit 15 Jahren küren Sie nun die Pantone-Farbe des Jahres. Marsala nennt sich 2015 dieses erdige Weinrot, ein „kräftiger, aber stilvoller Ton“, der „Geist, Körper und Seele bereichert“.

Ein Marketing-Gag, klar.

Pantone-Farbe des Jahres "Marsala"

Die Pantone-Farbe des Jahres 2015 „Marsala“

Die Idee einer Farbe des Jahres ist aber nicht blöd – also zumindest Vermarktungstechnisch, inhaltlich hat sie wohl so gar keinen Sinn. Aber muss es ja auch nicht.

Wo sind die Webdesign-Farben des Jahres?

Nur warum kürt keiner des Webdesigners Farben?

Es gibt auch im Webdesign Farbtrends. Also Farben, die in diesem Jahr häufiger eingesetzt werden. Farben, die in den letzten Jahren oft eine nicht so große Rolle spielten.

Farben, die vielleicht auch nicht auf „Jedermanns“-Seite zu finden sind, sondern auf diesen modernen Material-Flat-Design-Seiten. Auf Seiten, die schlicht sind, natürlich responsiv und vielleicht mit dem ein oder anderen netten jQuery-Animations-Effekt aufwarten.

Ich habe mich auf die Suche gemacht nach diese Farbtrends.

Und was soll ich sagen, ich habe welche gefunden!

Die Hex-Farbe des Jahres

Zwei Farben/Farbkombinationen sind am Ende der Suche übrig geblieben. Man könnte sie vielleicht die „Hexadezimalfarben des Jahres 2015“ nennen.

Eindeutiger Gewinner ist ein kräftiger Blauton.

Blau?

Ja, ein Blauton. Sicher, Blau ist eine Farbe, die auf verdammt vielen Webseiten eingesetzt wird. Blau ist sozusagen die Mutter aller Unternehmensfarben.

Und dieser Farbton ist eigentlich ein alter Bekannter. Denn er erinnert an die Standard-Linkfarbe, die es seit Anbeginn des World Wide Webs gibt:

Die Hex-Farbe des Jahres 2015: #0000ff

Die Hex-Farbe des Jahres 2015: #0000ff

Mag ungewöhnlich klingen. Gebe ich zu. Auch in meinen Schulungen sage ich immer, dass die Linkfarbe als Erstes angepasst werden soll, weil die Standardfarbe meistens unpassend ist.

Aber Ausnahmen bestätigen die Regel. Und es gibt immer wieder und immer mehr Webseiten, die sich mit diesem Standard-Blau – oder einem sehr naheliegenden Farbton anfreunden können.

Und es steht ihnen gut!

Dieser Blauton ist kräfitg, markant. Fast leuchtend. Er nimmt sich weniger zurück, wie es die meisten Blautöne machen.

Nein, dieser Blauton will ein Zeichen setzen. Als Standardlinkfarbe sagt er ja, „Hey, hier bin ich. Klick mich!“.

Als Farbe im Screendesign zeigt er Selbstbewusstsein, will präsent sein. Sich nicht zurück nehmen.

Exemplarisch steht die Webseite des dänischen Designers Jesper Winther für den Einsatz dieses modernen Blautons:

#0000ff – Die Hex-Farbe des Jahres im Einsatz bei jesperwinther.dk

#0000ff – Die Hex-Farbe des Jahres im Einsatz bei jesperwinther.dk

Soviel Blau kann man auch einmal alleine stehen lassen. Hier braucht es keine weiteren Farbtöne oder vielfarbige Bilder als Ergänzung oder Unterstützung.

Mehr Infos zu diesem spannenden Farbton liefert das Farb-Tool Colorhexa. Richtig interessant werden dann die Helligkeitsabstufungen des Blautons, die im Design für Abwechslung sorgen können:

Shades of #0000ff

Shades of #0000ff

Blau-Varianten

Es muss dabei nicht immer der exakte #0000ff-Farbton sein. Auch (leichte) Abstufungen davon zeigen wie sich ein kräfitges Blau als zeitgemäße Farbe präsentieren kann. Mal großflächig, mal als typografisches Highlight, mal als Duplexton für Bilder.

In der reinen Form ohne weitere Farbtöne, nur mit Schwarz/Grau und vor allem viel Weiß entfaltet dieses Blau anscheinend seine ganze Wirkung.

Die folgenden Webdesigns unterstreichen diesen „Farbtrend“ und bestätigen die inoffizielle Wahl zur Hex-Farbe des Jahres:

Generation Press

johnson

Nine Sixty

Prague School of Design

Pentagon

Tobias Volker

Und wer diese Blautöne in eigenen Screendesigns austesten möchte, der sollte neben dem Standard #0000f noch folgende Varianten ausprobieren:

Verschiedene Blautöne


Die Hex-Farbe des Jahres – Teil 2

Nicht nur das Standardblau begegnete mir immer wieder bei modernen Webseiten. Es war auch eine Sammlung von Farben dabei, die sich am besten als „Pastellfarben“ bezeichnen lassen.

Pastellfarben zeichnen sich durch einen hohen Anteil an Weiß aus. Es sind also sehr helle Farbtöne, die sich vor allem untereinander gut kombinieren lassen. Eine kleine Suche im Bildernetzwerk Pinterest gibt einen ersten Farbeindruck:

PInterest Pastelltöne

Pastellfarben erzeugen eine helle und freundliche Stimmung. Können aber sicherlich auch fad und langweilig wirken. Anders als der Blauton nehmen sie sich eher zurück.

Und anders als beim Blauton gibt es hier nicht den einen Farbton. Vielmehr kann man die Pastellfarben als Hex-Farben des Jahres bezeichnen.

Den Einsatz von Pastellfarben auf Webseiten kann man in zwei Bereiche aufteilen. Die einen setzen vor allem auf einen einzigen pastellenen Farbton. Dieser wird als Highlightfarbe eingesetzt. Die anderen setzen auf mehrere pastellene Farbtöne. Da diese eher dezent sind, lassen sich auch gut mehrere von ihnen kombinieren ohne dass das Design zu bunt wirkt.

Als pastellfarbenes Design des Jahres würde ich die Webseite eines dänischen Keramik-Herstellers Helbak auszeichnen samt der dazugehörigen Hex-Farbwerte:

Helbak – Pastellfarbene Seite des Jahres

Helbak – Pastellfarbene Seite des Jahres

Die folgenden Webdesigns bestätigen den pastellenen Farbtrend und zeigen Designs und Farbtöne, die als Hex-Farben des Jahres taugen. Und für diejenigen von euch, die in ihren nächsten Screendesigns selber einmal mit Pastellfarben loslegen möchte, stehen die Hex-Farben gleich dabei:

merz

residence

Snapcard

Alexandra Kuban

Sweez

Collectif YAY

Fazit

Ok, die Auswahl ist subjektiv.

Das ist aber immer so, bei solchen „Wahlen“. Macht aber auch nichts.

Der Blauton und die Pastellfarben haben es sich verdient als Hex-Farben des Jahres bezeichnet zu werden. Sie kommen auf modernen Webseiten zum Einsatz, wirken frisch und unverbraucht.

Sie sind nicht im übermäßigen Gebrauch (und werden es vermutlich auch nie sein), so dass man sich ihrer schon satt gesehen haben könnte.

Und jetzt seid ihr dran:

Könnt ihr die Wahl nachvollziehen?
Welche Hex-Farben sind eure Farben des Jahres?
Oder habt ihr schon ganz neue oder andere Farbtrends entdeckt?

Die Hex-Farben des Jahres. Diese Farbtrends im Webdesign musst du kennen.
4.645 Stimme[n]

Weiterempfehlen ausdrücklich erlaubt:

Die Webdesign Checkliste

designletter abonnieren & als Dankeschön die WEBDESIGN-CHECKLISTE erhalten mit über 90 Checkpunkten für Dein nächstes Projekt:

Schließe dich über 2.300 Newsletter-Abonnenten an

Keine Sorge, Spam gibt es hier nicht, stattdessen regelmäßig Webdesign-Tipps, -Links und -Angebote von mir! Du kannst den Newsletter auch jederzeit problemlos abbestellen. Mehr Infos dazu:
(Beispiele, Datenschutz, Analyse und Widerruf)

Webdesign Survival Kit

Autor:
Martin Hahn ist Webdesigner, Dozent, Fachbuchautor und dreifacher Papa. Seit vielen Jahren hilft er anderen effektivere Webdesigns zu erstellen – in Schulungen und mit Artikeln in diesem Blog.

2 Kommentare

  1. Hallo Martin,
    super, ein sehr guter Beitrag.
    Beste Grüße
    Klaus

Trackbacks/Pingbacks

  1. Farbschema für die Website finden – Anforderungen & Wege mit vielen Praxisbeispielen - Webdesign Journal

Kommentar schreiben

Email-Adresse wird nicht veröffentlicht!